Für Musiker:innen > Unterstützung

Dein Weg in die Musikwelt – Deine Chancen!

Unterstützung für musikalische Hochbegabungen aus Niedersachsen

Du erreichst Höchstleistungen auf Deinem Instrument? Beim Bundes- und dem niedersächsischen Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ hast Du bereits hohe Punktzahlen oder sogar Höchstpunktzahl erhalten? Somit gehörst Du zur Zielgruppe unserer Stiftung. Unser Bestreben ist es, Dich mit Deinen besonderen musikalischen Fähigkeiten zu fördern.

Preis „Note um Note“

Jedes Jahr vergeben wir den Preis „Note um Note“ in Kooperation mit der Sparda Bank Hannover. Damit zeichnen wir besonders erfolgreiche Musiker:innen aus Niedersachsen aus, die sich im Landes – und Bundeswettbewerb hervorgetan haben. In diesem Förderprogramm unterscheiden wir drei Kategorien: Ein Jahresstipendium, Förderung von Kammermusik und den Preis für die Beste Leistung. Die festliche Preisverleihung mit Urkunde und Preisgeld erfolgt bei einem Sonderkonzert in der Reihe Junger Künstler im Kleinen Sendesaal des NDR in Hannover.
Die Preisträger des vergangenen Jahres gestalten das Konzert und erhalten einen professionellen Mitschnitt ihres Konzertauftritts.
Die Auswahl der Preisträger:innen trifft das Stiftungsgremium.

Preis für beste Leistung

Diesen Preis bekommen alle Wettbewerbsteilnemer:innen aus Niedersachsen mit Höchstpunktzahl im aktuellen Landes – und Bundeswettbewerb.

Stipendium

Ein Jahrestipendium bekommen 1 – 2 Wettbewerbsteilnemer:innen, die mehrfach sehr erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen haben. Dieses wird in der Regel in monatlichen Raten für ein Jahr ausgezahlt.
Die Auswahl der trifft das Stiftungsgremium.

Unterstützung für den musikalischen Lebensweg

Kammermusik-Förderpreis

Dieser Preis geht jedes Jahr an ein oder mehrere Ensembles bestehend aus Preisträger:innen, die ein Ensemble bilden und beim nächsten Wettbewerb in einer Kammermusikwertung teilnehmen möchten. Mit diesem Preisgeld leisten wir gerne einen Beitrag u.a. für Reisekosten, Kammermusikunterricht, Meisterkurse etc.
Kammermusik-Ensembles können sich für diesen Förderpreis bewerben.

Vorbereitung auf den nächsten Wettbewerb

Meisterkurs epochef international

Im Meisterkurs epoche f international erarbeiten Teilnehmer:innen in Einzel-, Gruppen- und Tuttiproben Werke des 20. und 21. Jahrhunderts mit dem international renommierten Ensemble Modern und einem Dirigenten bzw. einer Dirigentin. Der Meisterkurs gibt die Möglichkeit, fremde Partituren zu entschlüsseln, Spieltechniken der Neuen Musik einzuüben und im Ensemblespiel das neue Klangerlebnis gemeinsam zu gestalten. Der Meisterkurs findet in der Landesmusikakademie Wolfenbüttel statt.
Er wird als Stipendium vergeben. Es können sich erste und zweite Preisträger:innen des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und europäische Preisträger:innen der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY) bewerben.
Der Kurs wird gefördert durch die Stiftung Niedersachsen und das Land Niedersachsen.

Mehr Informationen findest Du hier
Spieltechniken der Neuen Musik einüben

Auftritte mit Orchestern

Die Stiftung ermöglicht Preisträger:innen Auftritte mit einem Symphonieorchester – zur Zeit in der Reihe „ Young Stars“ mit dem Göttinger Symphonieorchester unter der künstlerischen Leitung von Dr. Nicholas Milton. Ziel ist es, hochbegabten jungen Musiker:innen erste Erfahrungen als Solist:in zu ermöglichen.
Die Auswahl der geförderten Musiker:innen treffen die Stiftung und der künstlerische Leiter des GSO
Die Auftritte der jungen Künstler werden gefördert durch die AKB Stiftung.
Hier findest Du das Göttinger Symphonieorchester.

Erste Erfahrungen als Solist:in